Information

Was sind Cookies?
Unser Online Store setzt Cookies ein, um die Bedienung der Website zu erleichtern. Cookies sind kleine alphanumerische Textdateien, welche es ermöglichen Deinen Computer bei erneutem Öffnen der Seite zu erkennen. Nutzernamen sowie Präferenzen können so beispielsweise bereitgestellt werden, sodass Du sie nicht erneut eingeben musst.
Wir unterscheiden zwischen unseren eigenen Cookies, sogenannte „First Party Cookies“, und denen Dritter, „Third Party Cookies“. Ferner unterteilen wir unsere eigenen Cookies in jene, welche zwingend für den Betrieb der Seite gebraucht werden (Unbedingt erforderliche Cookies) und alle anderen Cookies. Darunter fallen auch Cookies von Dritten, welche nicht in erster Linie dem Betrieb der Website dienen.
Cookies sind harmlos, sie fügen Deinem Computer keinen Schaden zu und beinhalten keinerlei Viren oder Schadsoftware. Dennoch kannst Du die Verwendung von Cookies in Deinem Browser deaktivieren. Dies kann allerdings dazu führen, dass einige Funktionen und Anwendungen der Website nicht wie gewohnt und  in vollem Umfang arbeiten.
Eine genaue Beschreibung des Deaktivierungsvorgangs für die weitverbreitetsten Browser findest du am Ende dieser Seite.

Warum nutzt Mammut Cookies?
Die Informationen, die durch die Cookies erhoben werden, nutzen wir wie folgt:

  1. Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Webseite;
  2. Wiedererkennung des Rechners, wenn Du unsere Webseite besuchst;
  3. Individuelle Gestaltung unserer Webseite für Dich;
  4. Verwaltung der Webseite;
  5. Vorbeugung von Betrug und Verbesserung der Sicherheit der Webseite;
  6. Auswertung der Nutzung unserer Webseite;
  7. Rückverfolgung deiner Schritte auf unserer Webseite.

Zusätzlich dazu verwenden wir Google Analytics zur Bewertung der Nutzung dieser Webseite. Um mehr über die individuellen analytischen Cookies zu erfahren kannst du die Datenschutzbestimmungen von Google unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Anleitung: Deaktivierung der Cookies

Firefox:

  1. Öffne den Firefox Browser
  2. Klicke auf die Menüschaltfläche, wähle Chronik, und klicke auf Neueste Chronik löschen….
  3. Setze die Zeitspanne in der Auswahlliste auf Alles.
  4. Klicke auf die kleine Pfeil-Schaltfläche neben Details, um die Liste der Chronik-Daten aufzuklappen.
  5. Setze ein Häkchen bei Cookies und entferne die Häkchen bei den anderen Punkten, die Du nicht löschen möchtest.
  6. Klicke auf „Jetzt löschen“, um die Cookies zu löschen und das Fenster „Neueste Chronik löschen“ zu schließen.

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Internet Explorer:

  1. Klicke auf der Taskleiste auf das Internet Explorer-Symbol, um Internet Explorer zu öffnen
  2. Klicke auf die Schaltfläche „Extras“, zeige auf „Sicherheit“, und klicke dann auf „Browserverlauf löschen“
  3. Aktiviere das Kontrollkästchen „Cookies und Websitedaten“, und klicke dann auf „Löschen“

http://windows.microsoft.com/de-CH/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-10-win-7

Google Chrome:

  1. Öffne Google Chrome.
  2. Wähle “Einstellungen” aus.
  3. Klicke auf “Erweiterte Einstellungen anzeigen”.
  4. Klicke im Reiter „Datenschutz“ auf „Inhaltseinstellungen“.
  5. Im Abschnitt „Cookies“ kannst Du diese deaktivieren und deine Einstellungen speichern.

https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Safari:

  1. Öffne Safari.
  2. Wähle „Einstellungen“ in der Funktionsliste (graues Zahnrad in der oberen, rechten Ecke) und klicke auf „Safari“.
  3. Unter „Erweitert“ wähle „Website-Daten“ und klicke dann auf „Alle Website Daten entfernen“.

http://support.apple.com/de-ch/HT1677