Rucksäcke

Alpinrucksäcke

Anwendungen

  • Klassische Alpintouren
  • Bergklettern
  • Eistouren
  • Expeditionen
  • Je nach Volumen und Design auch: Skitouren, Mehrseillängen-Kletterstrecken, Fixseilstrecken oder als Transporttasche beim Hallenklettern 
 Eigenschaften
  • Extrem robust für eine lange Lebensdauer unter extremen Bedingungen
  • Leicht (der leere Rucksack wiegt zwischen 1 kg und 1,8 kg)
  • Flexible Rückenkonstruktionen geben dem Oberkörper viel BewegungsfreiheitVolumen von 28 bis 55 l
  • Die schmale Form verhindert das Hängenbleiben an Felsvorsprüngen oder beim Kaminklettern und bietet viel Bewegungsfreiheit für die Arme
  • Die meisten Rucksäcke werden von oben über eine Klappe beladen; robust und ideal für Mehrseillängen-Kletterstrecken
  • Ein-Kammer-Konstruktion, manchmal auch Zwei-Kammer-Konstruktion bei größerem Volumen (das untere Fach ist separat zugänglich, der Zwischenboden kann herausgenommen werden)
  • Seilbefestigungsschlaufe unter der Klappe
 Ausstattung
  •  Integrierter Aluminiumrahmen für optimale Gewichtsverteilung und Stabilität
  • Höhenverstellbare Klappe mit Innen- und Außentasche
  • 2 Eisgerät-/Eispickel-Befestigungen
  • Seitliche Skihalterung
  • Die Kompressionsriemen können seitlich oder vorne angezogen werden
  • Riemen oben zur Lastensicherung Vertikale Schlaufenleiste
  • Seilbefestigungsgurt unter der Klappe
  • Abnehmbarer, gepolsterter HüftgurtZweiter Hüftgurt zum Klettern in der Klappentasche
  • Kompatibel mit Trinksystem

Backpackingrucksäcke

Anwendungen

  • Bei mehrtägigen Langwanderungen muss ein hohes Gewicht (10–35 kg) über befestigte und unbefestigte Wege getragen werden
Eigenschaften
  • Sehr angenehm zu tragen durch ergonomische Polsterung
  • Gute Gewichtsverteilung auf den Hüften für langes Tragen ohne Ermüdung
  • Großes Volumen mit guten Verstellmöglichkeiten und aufteilbarem Ladebereich
  • Sehr robust
  • Volumen von 55+15 l bis 85+15 l
  • Gewicht des leeren Rucksacks ca. 2–2,9 kg je nach Tragesystem
  • Etwas breitere, tiefere Form für viel Packvolumen, ohne dass der Rucksack zu lang wird und zu weit über den Kopf hinausragt
  • Beladung von oben (mit Klappe)
  • Zwei-Kammer-Konstruktion (das untere Fach ist separat zugänglich, der Zwischenboden kann herausgenommen werden)
 Ausstattung
  • Integrierter Aluminiumrahmen für optimale Gewichtsverteilung und Stabilität
  • Rückenlängenverstellung
  • Höhenverstellbares Deckelfach
  • Herausnehmbares unteres Fach
  • Seitentaschen für Flaschen/Zelthaken
  • Hüftgurttaschen
  • Befestigung für Wanderstöcke
  • Die Kompressionsriemen können seitlich oder vorne festgezogen werden
  • Die Kompressionsriemen des unteren Fachs können auch zum Tragen von Kleidung verwendet werden
  • Kompatibel mit Trinksystem

Hikingrucksäcke

Anwendung

  • Klassische 1- bis 2-Tages-Wanderungen mit leichtem bis mittlerem Gepäck (bis max. 15 kg), auf Forstwegen, befestigten Wanderwegen oder Pfaden

Eigenschaften

  • Gute Rückenventilation zur Reduktion von Schweissbildung, sorgt für angenehmes Körperklima
  • Geringe bis mittlere Lastübertragung auf die Hüfte
  • Leichte Materialen, angepasst an den Einsatzzweck
  • Volumen von ca. 18 bis 40 l
  • Eigengewicht des Rucksacks ca. 0,8 bis 1,45 kg
  • Schnittform  nach unten breiter und tiefer für besseren Lastenschwerpunkt
  • Panelloader (mit Zipp von vorne zu öffnen) oder Toploader (mit Deckel, von oben zu bepacken)
  • Konstruktion als 1-Kammerrucksack oder als 2-Kammerrucksack mit separat zugänglichem Bodenfach, Zwischenboden kann bei Bedarf ausgezippt werden
Ausstattung
  • Seitentaschen für Flasche oder Kleinzeug
  • Aussentasche im Deckel oder an der Front
  • Halterung für Wanderstöcke
  • Integrierte, abnehmbare Regenhülle (ausser Creon / Crea Light)
  • Trinksystem kompatibel

Kletterrucksäcke

Anwendungen

  • Platz für alles, was Sie an der Kletterwand brauchen: eine durchdachte Transportlösung für Sport- und Hallenkletterer, die nichts dem Zufall überlässt. 
Eigenschaften
  • Intelligente Aufteilung der Ausrüstung
  • Große Zugangsöffnungen zum Hauptfach
  • Niedrige Gewichtsverteilung auf den Hüften
  • Robuste Materialien, die dem Einsatz angepasst sind
  • Volumen von 20–45 l
  • Gewicht des leeren Rucksacks ca. 0,39–1,25 kg
  • Breite Form für besseren Zugriff auf das Material
Ausrüstung
  • Anatomisch geformter, gepolsterter Rücken
  • Anatomisch geformte, gepolsterte Schultergurte mit weichem, feuchtigkeitsableitendem Stretchmaterial. 
  • Reißverschlusstasche vorne

 

Multifunktionsrucksäcke

Anwendungen

Die Multifunktions-Serie ist ideal für den Alltag und zudem ein idealer Begleiter auf Wanderungen am Wochenende.

Eigenschaften
  • Volumen von 18L- 30L
  • Eigengewichte von ca. 550g – 800g
  • Für den Alltag passende Ausstattung und Design
Ausstattung
  • Laptopfach
  • Netzseitentaschen
  • Front Reissverschlussfach mit Organisationsfächern
  • Rücken aus 3D-EVA Schaum
  • Weich gepolsterte Schultergurte

 Xeron Shake
22l/30l
Xera Shake
18l
Xeron Twist
32l
Xeron Flip
25l
Xera Flip
25l
Xeron Element
22l/30l
Klettersteig 
Mehrseillängentouren 
Sportklettern
Bergwandern
Wandern
Fahrradfahren
Reisen
Alltag

 

Alpine Performance

Ausstattung

Die Alpine Performance-Rucksäcke richten sich an aktive Berggänger, die die sportliche Herausforderung suchen, ihre Fähigkeiten ständig verbessern wollen und deshalb leicht und schnell unterwegs sind. Die MTR-Linie ist kompromisslos leicht, höchst atmungsaktiv und sitzt felsenfest am Körper.

Eigenschaften

  • sehr leichte Materialisierung für geringes Eigengewicht und hohe Atmungsaktivität
  • körpernaher Schnitt für höchsten Tragekomfort und Bewegungsfreiheit selbst bei schweisstreibenden Aktivitäten
  • Eigengewicht der Rucksäcke von 215g – 900g
  • Volumen von 7L – 32L

Ausstattung

  • Trinksystemkompatibel
  • Seitentaschen für Getränkeflaschen
  • Reflektoren
  • Reissverschlusstaschen für Kleinzeug

MTR 201

  • Trinkschlauch-Führung mit Befestigung für stabilen Sitz
  • Separat zugängliches Trinkblasen-Fach
  • Flaschenhalterung
  • Front-Reissverschluss-Tasche
  • Stockhalterung
  • Seitlicher Zugriff in Hauptfach, ohne den Rucksack ganz abziehen zu müssen
  • VENtech™: Atmungsaktive, schnell trocknende Materialien
  • Reflektierende Aufdrucke erhöhen die Sicherheit
  • Tasche mit 3 Einschubfächern für Kleinigkeiten
  • 2 Netzseitentaschen
  • Elastische Frontkordel (Bungee), z.B. zur Befestigung einer Jacke
  • CONTACT Basefit™ Rückensystem: Hoher Tragkomfort und sicherer, stabiler Sitz durch präzise anliegende BASEFIT-Passform

Lithium

Die Lithium-Serie ist für Sportarten konzipiert, bei denen es auf geringes Gewicht und Geschwindigkeit ankommt, wie zum Beispiel Mehrseillängen-Klettern, Skitouren und Traillauf. Sie eignen sich aber auch zum Wandern und für das Hallenklettern

 Lithium
25l/32l
Lithium
8l/15l/20l
Lithia Z
15l/20l
Klassische Hochtouren  
Skitouren  
Klettersteig
Mehrseillängentouren
Sportklettern
Bergwandern
Wandern
Trail Running
Nordic Walking 
Fahrradfahren 
Reisen
Alltag 

 

Snowrucksäcke

Anwendungen

  • Klassische Ein- oder Mehr-Tages-Touren
  • Freeriding 
Eigenschaften
  • Eng am Körper anliegend mit tiefem Schwerpunkt, damit der Rucksack fest am Körper sitzt
  • Schneeabweisendes Material auf der Rückseite
  • Angenehm zu tragen durch ergonomische Polsterung
  • Mittlere bis gute Gewichtsverteilung auf die Hüfte
  • Vielseitige Tragesysteme für Ski und Snowboard
  • Volumen von 14 bis 45 l
  • Gewicht des leeren Rucksacks ca. 0,65–1,77 kg
  • Beladung von vorne, große Reißverschlussöffnung
  • Safety-Pocket für die Sicherheitsausrüstung

Frauenspezifische Rucksäcke

Für Frauen

Aufgrund der unterschiedlichen Körperformen von Männern und Frauen sind spezielle Damenmodelle ein Muss. Für Kurztouren mit kleinem Rucksack sind Unisex-Rucksäcke für Frauen vielleicht noch in Ordnung. Aber bei längeren Tagestouren oder etwas schwereren Lasten empfiehlt sich doch dringend ein Frauen-Rucksack. Mit jedem zusätzlichen Kilo Gewicht zeigen sich deutlich die anatomischen Unterschiede zwischen Männern und Frauen – in Form von Beschwerden. Da Frauen meist einen kürzeren Rücken haben als Männer, haben die Aufhängungssysteme der Damenmodelle kürzere Rückenlängen. Die Schultergurte sind schmaler und um die Brust herum geformt. Diese Modelle verhindern im Unterschied zu Unisex- oder Männer-Rucksäcken Druckpunkte an Schultern und Brust. Die Gurte sind auch näher zusammen, damit sie sicher auf den Schultern sitzen und nicht seitlich abrutschen. Und der Hüftgurt hat eine spezielle, abgeschrägte Form, die sich der weiblichen Taille anpasst.