Daniel Arnold
 

Produktfilter

  • Zurücksetzen

Meine Favoriten

Gewünschtes Produkt in dieses Feld ziehen

Nächstes Produkt Vorheriges Produkt
Favoriten ausdrucken Favoriten weiterempfehlen

0 Artikel

Zuletzt gesehen

Pressemitteilungen

Sicherheit im Powder – Mammut weitet das Airbagsortiment aus

Mammut integriert das vom Schweizer Unternehmen Snowpulse SA entwickelte Lawinenairbagsystem R.A.S. (Removable Airbag System) in seine bewährten Snow-Rucksäcke. Mit dem Mammut Pro R.A.S. ready und dem Light R.A.S. ready stellt Mammut zwei Highlights des Sortiments vor.

Der Pro R.A.S. ready ist speziell auf die Bedürfnisse von Bergführern und Profis angepasst: viel Platz, jede Menge Befestigungsmöglichkeiten, viele Fächer um sich zu organisieren und äußerst robust. Die große Rückenöffnung ermöglicht den Zugriff auf das Hauptfach des Rucksacks trotz frontal befestigtem Snowboard. Perfekt geeignet für Ein- oder Mehrtagestouren mit Ski oder Snowboard. Durch das Thermo molded Rückenpolster bietet der Pro R.A.S. ready extrem hohen Tragekomfort.

Der Light R.A.S. ready ist das absolute Leichtgewicht unter den Lawinenairbags. Mit dem R.A.S. ohne Kartusche wiegt der Lawinenairbag lediglich 1,8 kg. Dennoch bietet er alles, was man von einem guten Eintagestouren- bzw. Freeriderucksack erwartet. Hoher Tragekomfort, Befestigungsmöglichkeiten für Ski, Snowboard, Pickel und Skistöcke. Die 30 l Packvolumen machen den Light R.A.S. ready zu einem absoluten Allrounder in Sachen Einsatzbereich.

Der Lawinenairbag vergrössert das Volumen des Verunfallten und verstärkt diesen Effekt erheblich. Damit kann der Lawinenairbag eine Ganzverschüttung verhindern. Zudem hält er den Kopf an der Schneeoberfläche und ermöglicht durch die Signalfarbe eine schnelle Lokalisierung. Durch Ziehen des Griffs wird die Druckkartusche ausgelöst. Das dadurch freigesetzte Gas strömt in den Airbag und bläst diesen innerhalb von drei Sekunden zu einem Volumen von 150 Litern auf.

R.A.S. ready bedeutet, dass der Rucksack für den Einbau des Removable Airbag Systems R.A.S. geeignet ist. R.A.S. ready Packs werden ohne Airbagsystem ausgeliefert. Das Removable Airbag System R.A.S. ist separat dazu erhältlich.

Mammut Lawinenairbags

Mammut hat seit letztem Winter das eigene Snow Safety Angebot vervollständigt. Barryvox, Sondierstange und Lawinenschaufel bekommen Unterstützung durch den Lawinenairbag. Im Ernstfall hilft der Airbag dem Wintersportler, an der Oberfläche der Lawine zu bleiben. Mammut integriert das vom Schweizer Unternehmen Snowpulse SA neu entwickelte Lawinenairbagsystem R.A.S. (Removable Airbag System) in seine bewährten Snow-Rucksäcke. Zudem ist das Modell wie auch die Druckluftpatrone mit dem R.A.S. Sortiment von Snowpulse kompatibel. Der Kunde hat damit die Möglichkeit ein Basismodell zu erwerben und das Airbag System dann in weitere Rucksackmodelle oder –volumen zu integrieren. Der Rucksack ohne Airbag System kann zudem als Sommer- oder Stadtrucksack verwendet werden.

 
 
Zurück zur Übersicht