Reinhard Fichtinger
 

Produktfilter

  • Zurücksetzen

Communities

In Sachen soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit setzt Mammut den Fokus klar auf das eigene Kerngeschäft. Das schliesst aber weitere freiwillige gesellschaftliche Engagements nicht aus. Hier steht das Weitergeben von firmeneigenem Outdoor-Knowhow und Bergerfahrung im Zentrum. So fördert Mammut namentlich die Bergführer-Ausbildung in Kirgistan und Peru in Partnerschaft mit der Internationalen Vereinigung der Bergführerverbände (IVBV).

Peru Projekt
Mammut ist Partner des IVBV und der „Cooperación Alpinista Suiza – Perú“. Nebst Outdoor-Ausrüstung erhalten die Peruanischen Bergführer auch neue Perspektiven.

Kirgistan Projekt
Seit 2007 fördert Mammut den lokalen Bergführerverband KMGA und unterstützt den Aufbau der Bergführer-Ausbildung gemäss dem internationalem Standard der IVBV.

European Outdoor Conservation Association
Als Mitglied der eoca unterstützt Mammut zahlreiche Projekte, die weltweit zum Erhalt der Wildnis und von bedrohten Ökosystemen beitragen.

In kleinerem Rahmen engagiert sich Mammut ausserdem für die Initiative RIDE GREENER und die Stiftung Schweizer Sporthilfe.

Mammut unterstützt die Initiative RIDE GREENER mit Safety Ausrüstung für alle Mitarbeitenden. RIDE GREENER ist eine Vereinigung von passionierten Snowboardern und Skifahrern, die sich gemeinsam für ein klimafreundliches Snowboarding und Skiing sowie ein umweltbewusstes Verhalten in den Bergen einsetzen. Wir finden das eine super Sache, denn nur gemeinsam können wir den Erhalt der Natur- und Bergwelt sicherstellen!

Die Stiftung Schweizer Sporthilfe unterstützt seit mehr als 40 Jahren Schweizer Sporttalente finanziell auf ihrem Weg an die Weltspitze. Sie trägt so zu Schweizer Erfolgen an internationalen Wettkämpfen bei. Mammut identifieziert sich mit Werten wie Leistungsbereitschaft, Zielstrebigkeit und Dynamik und beweist als Unterstützer der Sporthilfe ein hohes soziales Verantwortungsbewusstsein.