Robert Boesch
 

Product filter

  • Reset

My favorites

Drag the desired product in this field

Next product Previous product
Print favorites Recommend favorites

0 Item

Last seen

Reinhard Hones

Reinhard Hones

zur Person:

geboren am 03.08.1987 in Immenstadt im Allgäu

fing im Jugendalter das Klettern und Bergsteigen in den heimatlichen Allgäuer Alpen an.

 das anfängliche Hobby wurde bald schon zum integrativen Bestandteil seines alltäglichen Lebens und soll es auch bleiben.

Zur Zeit studiert und trainiert Reini in Innsbruck, wo er sich in der umliegenden Bergwelt austoben kann.


Erfolge:

  • "Waffenlos", Cima Scotoni, 1. Solobegehung, 500m, 9- (keine bolts)
  • "Your mother his face", Erstbegehung, Yellowwood Amphitheater, Südafrika,  400m, 7b
  • "Scaramouche", Hoher Göll, 1. vollst. Rotpunktwiederholung, 250m, 8a
  • "Phantom der Zinne", Wintergegehung, 500m, 9+
  • "Eigernordwand-Heckmaier", 1800m, ED2
  • "Ginat", Les Droites, 1000m, WI5 in 3,5 Stunden unzählige geile Tage mit guten Freunden am Berg!


Ziele:

  • Die geilsten Berge von allen Seiten zu allen Jahreszeiten auf diversen Routen besteigen.
  • Mit guten Freunden entfernte Länder bereisen, neue Kulturen kennen lernen und extreme Wände  durchsteigen.

Lieblingsprodukt von Mammut:

  • Spark Seil 9,5mm: leicht, langlebig, sehr gutes Handling
  • Mamook Thermo Schuh:  leicht, warm und bequem


Was fasziniert Dich an Deinem Sport?

  • Der Berg ist wie eine Frau: Wenn man ihm einmal verfallen ist, ist man bereit alles dafür aufzugeben, aufs Spiel zu setzen, sein ganzes Leben danach auszurichten. Man ist geplagt von ständiger Unruhe, wenn man nicht "bei ihm" ist.
  • Was man vom Berg zurückbekommt kann ich nicht beschreiben, aber es ist ausreichend.
  • Diese Leidenschaft mit guten Freunden zu teilen macht das Ganze noch um einiges intensiver.
    Gelebtes Bergsteigen ist für mich verrückt und faszinierend zugleich.