Thomas Senf
 

Produktfilter

  • Zurücksetzen

Unterschiedliche Soft Shells

GORE® WINDSTOPPER® Soft Shell

Durch die GORE® WINDSTOPPER®-Membrane ist dieses Material absolut winddicht und hoch atmungsaktiv und kombiniert den Komfort einer isolierenden, elastischen Zwischenschicht mit dem Wetterschutz einer Außenhaut in einem Gewebe. GORE® WINDSTOPPER® Soft Shells halten Sportler angenehm warm und trocken und bieten ihnen die Bewegungsfreiheit für Topleistungen bei den meisten Wetterbedingungen.

SOFtech™

SOFtech™ vereint in sich die zweite und dritte Bekleidungsschicht und bietet so einen guten Schutz für viele Wetterverhältnisse. Die abriebfesten Materialien sind besonders elastisch und atmungsaktiv und sorgen für ein gutes Körperklima. SOFtech™-Gewebe gibt es mit zwei unterschiedlichen Charakteristiken: bei den Protection Varianten steht die Schutzfunktion vor Wind und Wetter im Vordergrund, bei den Comfort Varianten die Atmungsaktivität.

schoeller®-WB-400 - die All-in-One-soft-shell

schoeller®-WB-400 vereint drei Stoffe in einem: Die Oberfläche aus elastischen Fasern garantiert Bewegungsfreiheit und weist Schmutz ab. Die funktionelle Mittelschicht lässt Schweiß nach außen durch, weist aber Wasser von außen ab. Und die flauschige Unterseite bringt komfortable Wärmeregulation.

schoeller®-dryskin - die leistungsfördernde Soft-Shell

Die speziell für den Aktivsport entwickelten Doppelgewebe-Konstruktionen bestehen aussen aus Synthetik, innen aus Funktionsfasern für raschen Feuchtigkeitstransport. Das unterstützt die körperliche Leistungsfähigkeit beim Sport.

Basiseigenschaften

  • Atmungsaktiv
  • Wind- und wasserabweisend
  • Dauerhafte Elastizität
  • Haltbar und strapazierfähig
  • Feuchtigkeitstransport
  • Funktionsfasern
  • Schnelle Trocknung
  • Hoher Tragekomfort

NanoSphere® - naturally self-cleaning

NanoSphere®, die Ausrüstungstechnologie auf Nanotechbasis, lässt Schmutz und Wasser von textilen Oberflächen einfach abperlen. Dabei wird der natürliche Selbstreinigungseffekt bestimmter Pflanzen imitiert, deren Blätter immer sauber bleiben, weil Schmutz auf ihren fein strukturierten Oberflächen nicht haften kann und bei Regen leicht abgewaschen wird.


Die Funktion
Ein natürlicher Antihaft- und Reinigungsprozess, auch Selbstreinigungseffekt genannt, wird mittels Nano-Technologie auf textile Oberflächen übertragen. Im Vergleich zu traditionellen Imprägnierungen erzielt NanoSphere® dadurch deutlich bessere Ergebnisse bezüglich:

  • Wasser- und Schmutzabweisung
  • Ölabweisung
  • Waschpermanenz

Die Funktion bleibt auch nach häufigem Gebrauch und zahlreichen Waschvorgängen erhalten und hat keinen Einfluss auf Tragekomfort, Optik, Griff, Atmungsaktivität oder Elastizität.


Der Nutzen
Wasser oder Substanzen wie etwa Ketchup, Honig, Kaffee oder Rotwein gleiten von der Nano-Oberfläche einfach ab. Und sollten sie nicht von selbst abperlen, kann man sie mit etwas Wasser leicht abspülen. Die Reinigung oder Wäsche der Textilien ist deutlich einfacher. Sie müssen weniger oft und können bei niedrigeren Temperaturen gewaschen werden.